Einen “Hörster Feierabend-Patt” kann man nicht nur abends gehen! Die Wanderrouten sind so ausgearbeitet, dass man je nach Lust und Zeit kurze, mittlere oder lange Entfernungen zurücklegen kann. Durch die sorgfältig ausgearbeiteten und liebevoll kommentierten Routenbeschreibungen erfährt man beim Wandern auch noch viel Interessantes über Hörste und Umgebung.

Einen Feldweg – zwischen Rierkstraße und Hasenweg – gibt es so leider nicht mehr, es steht nun eine Garage auf meinem ehemaligen Lieblingsweg. So verändern wir Menschen eben ständig die Welt. Aber noch kann man über einen kleinen Umweg an das Bachufer gelangen.

Vielen Dank an Elke, die diese Wegbeschreibungen für die Webseite herausgesucht hat.